Startseite
 
Rezepte
 
5-Minuten Brot mit Dinkelvollkorn

Das Brot ist sehr schnell zubereitet, daher kommt auch der Name
5-Minutenbrot. Es schmeckt einfach fantastisch und ist sehr gesund.

Zutaten:

  • Für eine Kastenform (30cm)
  • ½ Würfel Hefe (1P Trockenhefe)
  • 450ml lauwarmes Wasser
  • 500g Dinkelvollkornmehl
  • (eventuell Sonnenblumenkerne, Sesam, Leinsamen dazugeben)
  • 1,5 TL Salz
  • 1 EL Essig


Zubereitung:
Die Hefe mit dem lauwarmen Wasser verrühren. Alle Zutaten hinzufügen und mit dem Knethaken gut verarbeiten (nicht lange kneten). Der Teig ist sehr weich bzw flüssig. In eine mit Butter gefettete Form geben (oder Backfolie verwenden) und in den kalten (wichtig!) Backofen stellen. Das Brot vorher nicht gehen lassen.

Bei 200° C 60 Minuten backen (Wenn das Brot oben zu braun, wird mit Alufolie zudecken).
Brot aus der Form lösen und 10 Minuten nachbacken damit es eine schöne Rinde bekommt.

Olivenschnecken

Zutaten:

  • 300g Weizenmehl 480 glatt
  • 1 Teelöffel Salz
  • ½ Pck. Germ
  • lauwarmes Mineralwasser
  • 1 Ei zum Bestreichen

Fülle:

  • 200g Topfen
  • 100g gehackte Mandeln
  • 150g gehackte Oliven
  • Basilikum
  • 1 Ei

Ruhezeit: 2x 30min

Backzeit: 20-30min 200° C

Zubereitung:

  • Aus dem Mehl, Salz, "Dampfl " und dem Mineral einen Germteig zubereiten (aufgehen lassen)
  • 40x40cm ausrollen und mit Fülle bestreichen; einrollen und 1cm große Schnecken schneiden
  • Die Schnecken auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen
  • 30min zugedeckt rasten lassen und mit Ei bestreichen
  • Herd vorheitzen
  • Die Olivenschnecken 20 bis 30 min goldgelb backen
Bauernbrot

Zutaten:

  • 1,3 kg gemischtes Brotmehl
  • 50 g Germ
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Brotgewürz
  • 5/8 Liter Wasser

Zubereitung:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben, gut vermischen und die Germ einbröseln. Einen mittelfesten Teig zubereiten. Wenn sich das Teigvolumen verdoppelt hat, wird ein Laib geformt, den man im Brotkörberl nochmals aufgehen lässt. Das Backrohr auf 250° C vorheizen, den Laib vorsichtig auf das Blech stürzen und die Oberfläche des Laibes mit lauwarmen Wasser bepinseln.

Backzeit: ca. 1-1,5 Stunden
Sobald der Laib goldbraun ist, das Backrohr auf 180° C zurückschalten.

Französisches Stangenbrot

Zutaten:       

  • 350 g Weizenvollkornmehl
  • 300 g Dinkelvollkornmehl
  • ½ l warmes Wasser
  • 40 g Hefe
  • 1 gestr. EL Meersalz

Zubereitung:

Das Mehl in eine Schüssel geben, eine Vertiefung hineindrücken und darin die in Wasser gelöste Hefe mit Mehl zu einem dicklichen Brei verrühren. Mit Mehl bestäuben und ca. 15 min gehen lassen. Salz in Wasser auflösen und zum gegangenen Teig geben. Teig 5 min kneten, dann gehen lassen. Den gegangenen Teig in 3 Stücke teilen und jeden Teig zu einer backblechlangen Rolle formen. Auf das Blech geben und ca. 15 min gehen lassen. Die Rollen schräg einschneiden und bei 220° C ca. 25 min backen.

Dinkel-Apfelkuchen

Zutaten:

  • 6 Dotter
  • 6 Eiklar
  • 380 g Butter
  • 300 g Zucker
  • 380 g Dinkelmehl T 700
  • 180 g geriebene Haselnüsse
  • 2 EL Kakao
  • 1,5 KL Zimt
  • 550 g grob geriebene Äpfel
  • Backpulver
  • etwas Rum

Zubereitung:

Schnee schlagen. Butter, Zucker, Dotter und Rum schaumig rühren. Dinkelmehl, Haselnüsse, Kakao, Backpulver und Zimt vermischen und zum Teig geben.
Danach die geriebenen Äpfel und den steif geschlagenen Schnee unterheben.
Auf ein Backblech streichen und bei 180° C ca. 25 Minuten backen.

Dinkelvollkorn-Roulade

Zutaten:

  • 8 Dotter
  • 8 Eiklar
  • 240 g Zucker
  • 240 g Dinkelvollkornmehl
  • 6 EL Wasser
  • 1 KL Backpulver

Zubereitung:

Schnee schlagen. Dotter, Zucker und Wasser schaumig rühren. Dinkelvollkornmehl, 1 KL Backpulver und den Eischnee sorgfältig darunter ziehen.
Masse auf ein Backblech streichen und bei 180°C ca. 12-15 min. backen. Auf ein Tuch stürzen und aufrollen.

Füllung:  

  • 1 Becher Schlagobers
  • 1 Becher Topfen
  • 1 EL Zucker
  • 300 g Himbeeren (je nach Saison)


Schlagobers aufschlagen mit Topfen, Zucker und Himbeeren verrühren, auf die erkaltete Roulade streichen und aufrollen.

Grießauflauf

Zutaten:

  • 1 l Milch
  • 200 g Weizengrieß
  • 60 g Butter
  • Salz
  • Vanille
    Grieß in Milch mit etwas Salz, Vanille und Butter dick einkochen und auskühlen lassen.
  • 80 g Butter
  • 80 g Staubzucker
  • 8 Eigelb
  • 8 Eiweiß
  • 60 g Kristallzucker
  • 60 g geriebene Mandeln
  • 100 g Rosinen

Zubereitung:

Butter mit dem Staubzucker und Eigelb, die nach und nach beigegeben werden, schaumig rühren, dann nach und nach den ausgekühlten Grieß beimischen.
In den steifen Schnee den Kristallzucker einschlagen und unter die Masse ziehen.
Die Masse in eine bebutterte und mit abgezogenen, fein geriebenen Mandeln ausgestreute
Backform füllen.
Bei 140 °C ca. 40 min. backen.

Auf ein Backblech streichen und bei 180° C ca. 25 Minuten backen..

Marmor-Gugelhupf

Zutaten:        

  • 5 Eier
  • 250 g Zucker
  • 1/8 l Öl
  • 1/8 l Lauwarmes Wasser
  • 250 g Weizenmehl 480 glatt
  • 1 KL Backpulver
  • 1 EL Kakao

Zubereitung:

Eidotter, Zucker, Wasser und Öl schaumig rühren. Mehl mit Backpulver vermischen und mit dem steif geschlagenen Schnee unter die Masse heben.
2/3 des Teiges in die Form einfüllen und in das restliche Drittel den Kakao unterheben, in die Form füllen und mit einer Gabel leicht durchziehen.
Das ganze bei 150 °C Heißluft ca. 50 min. backen.